Heinrich Peuckmann hat einen neuen Lyrikband herausgebracht mit Grafiken von Willi Sitte

+
Heinrich Peuckmann hat einen neuen Lyrikband mit Grafiken von Willi Sitte veröffentlicht.

BERGKAMEN -  Gedichte, sagt der Schriftsteller Heinrich Peuckmann, sind Papierschiffchen gegen den Strom der Zeit. Davon hat der pensionierte Lehrer nun einige in seinem neuen Lyrikband „Erinnern. Vergessen“ auf den Weg geschickt.

Für Peuckmann ist es ein ganz besonderes Buch, nicht allein deshalb, weil er sonst eher Romane veröffentlicht, sondern vor allem, weil er es zusammen mit seinem Freund, dem kürzlich verstorbenen, sehr bekannten Maler Willi Sitte realisiert hat. Zu vielen von Peuckmanns Gedichten enthält der Band Grafiken von Willi Sitte, die die Aussagen der Gedichte ergänzen, unterstreichen oder kontrastieren.

Ursprünglich hatte Peuckmann seinen Freund in Halle gefragt, ob er eine Grafik von ihm für das Titelbild verwenden dürfe. Sitte, damals schon sehr krank, war nicht nur sofort einverstanden, sondern ließ ihm auch ausrichten, dass er für den Innenteil so viel Grafiken verwenden dürfe wie er mag. Das ließen sich Peuckmann und sein Leipziger Verleger Lychatz nicht zweimal sagen und so ist das Buch ein echtes Gemeinschaftswerk geworden.

Gedichte und Grafiken passen zusammen, denn wie Peuckmann in seinen Gedichten oft kleine Geschichten erzählt, so tut es Willi Sitte auch in seinen Grafiken. Eine Selbstbefragung ist es, die die beiden da unternehmen. Was sollte man erinnern, was darf man auf keinen Fall vergessen? Worüber sollte sich der Mantel des Schweigens ausbreiten, endgültig? Die beiden suchen nach Antworten. Und so durchzieht das Buch eine melancholische, aber nicht hoffnungslose Stimmung, denn dazu sind und waren sie zu lebensbejahend, zu kämpferisch in ihren Aussagen.

Peuckmann freut sich sehr über sein neues Buch. „Durch die Grafiken von Willi Sitte ist es ein kleines Schmuckstück geworden“, urteilt er. „Schade, dass Willi es nicht mehr sehen kann.“ - red

Heinrich Peuckmann: „Erinnern.Vergessen“. Lyrikband mit Grafiken von Willi Sitte. Lychatz-Verlag Leipzig, 22,95 Euro

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare