Physiotherapeutin Renate Wagner spricht über "Sexting": "Täter wollen sich aufwerten"

Sexting-Expertin: "Täter wollen sich aufwerten"

HAMM - „Sexting kann dich berühmt machen, auch wenn du es gar nic-t willst“, so lauten die Worte der Aufklärungskampagne der Pro Juventute, die für Sexting sensibilisieren und über Risiken informieren soll.Mehr...

Ermittlungen zum Bobbahn-Unglück der Hammer in Winterberg beendet

Ermittlungen zum Bobbahn-Unglück beendet

HAMM/WINTERBERG - Knapp einen Monat nach dem tödlichen Unfall auf der Bobbahn in Winterberg stehen die polizeilichen Ermittlungen vor dem Abschluss. „Wir werden die Akte in den nächsten Tagen an die Staatsanwaltschaft abgeben“, sagte ein Sprecher der Polizei des Hochsauerlandkreises auf WA-Anfrage.Mehr...

Das Naturkundemuseum in Hamm im Tierpark ist Geschichte

Naturkundemuseum im Tierpark ist Geschichte

HAMM - Während die Internet-Seiten der Stadt Hamm noch mit dem Naturkundemuseum im Tierpark werben und die Einrichtung als „unbedingtes Muss“ empfehlen, hat die Wirklichkeit den Online-Auftritt längst überholt. Das Naturkundemuseum ist Geschichte und ein großer Teil der Exponate ebenfalls.Mehr...

Werne

Krisen geben Holocaust-Gedenken mehr Gewicht

Krisen geben Holocaust-Gedenken mehr Gewicht

WERNE - Unter dem Eindruck der aktuellen Konflikte vom Ukraine-Krieg über die Terroranschlägen von Paris bis zur aufkommenden Ausländer- und Islamfeindlichkeit in Deutschland ist am Dienstag Wernes Beitrag zum Holocaust-Gedenktag in besonderen Maße zum Bekenntnis für Toleranz und Meinungsfreiheit geraten.Mehr...

Bönen

Neuapostolisches Gotteshaus an der Woortstraße wird entwidmet

Gotteshaus an der Woortstraße wird entwidmet

BÖNEN - Seit mehr als 50 Jahren ist die Kirche an der Woortstraße Heimat für viele neuapostolische Christen in der Gemeinde. Etwa 80 Bönener leben dort ihren Glauben, treffen sich zu Andachten und Veranstaltungen. In der kommenden Woche feiern sie dort allerdings ihren letzten Gottesdienst. Das Gebäude soll entwidmet und möglicherweise demnächst verkauft werden.Mehr...

Bergkamen

Kranz für die Opfer des Naziterrors Bergkamen KZ Schönhausen

Kranz für die Opfer des Naziterrors

BERGKAMEN - Bürgermeister Roland Schäfer und Vertreter der Politik legten am Gemeindehaus der Freikirchlichen Gemeinde an der Lentstraße einen Kranz für die Opfer des Naziterrors nieder. In dem damals neu gebauten KZ Schönhausen wurden 1933 Kritiker und Gegner des Hitler-Regimes inhaftiert.Mehr...

Drensteinfurt

Modellprojekt für mehr Bewegung an Schulen startet

Modellprojekt für mehr Bewegung an Schulen startet

DRENSTEINFURT - Kinder bewegen sich zu wenig. Kein Wunder, stehen Gummitwist, Seilspringen, Hüpfekästchen oder Räuber und Gendarme heute Fernseher, Playstation, You-Tube und Co. gegenüber. Der Kreis Warendorf will dagegen etwas unternehmen. In Drensteinfurt startet jetzt ein Modellprojekt.Mehr...

Weitere Lokalnachrichten

Bürgermeister will die geplante Steuererhöhung in Ascheberg abschwächen

Bürgermeister will Gewerbesteuer erhöhen

ASCHEBERG - Bürgermeister Dr. Bert Risthaus und der Vorstand der CDU-Fraktion brachten am Dienstagnachmittag …Mehr...

Autofahrer übersah Quadfahrer auf Hammer Landstraße bei Dinker

Autofahrer übersah Quadfahrer

WELVER - Beim Sturz mit seinem Quad verletzte sich ein 23-Jähriger auf der Hammer Landstraße schwer. Ein Autofahrer …Mehr...

Ferkelstall: Verfahren gegen Geldauflage eingestellt

Ferkelstall: Verfahren gegen Geldauflage eingestellt

WELVER - Die Staatsanwaltschaft Arnsberg hat das Verfahren gegen einen Ferkelstallbetreiber in …Mehr...

Live-Webcams

zurück

vor

Newsletter

Bekommen Sie täglich kostenlos um 16 Uhr unseren Newsletter per E-Mail mit den wichtigsten Nachrichten des Tages.

Bilder aus aller Welt

Die Welt gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Die Welt gedenkt der Opfer von Auschwitz
weitere Fotostrecken:

FAQ

Sie haben Fragen rund um unseren Online-Auftritt? Hier haben wir die meist gestellten Fragen (FAQ) zusammengestellt.

zurück

  • Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz in Bönen

    Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz im Bönener Zechenturm
  • Holocaust-Gedenktag

  • Gedenkveranstaltung zur Ausschwitz Befreiung

vor

weitere Fotostrecken:

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/westfaelischer.anzeiger300truefalsefalse

Beliebteste Artikel

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Meist kommentiert
  • Themen

Naturkundemuseum im Tierpark ist Geschichte

HAMM - Während die Internet-Seiten der Stadt Hamm noch mit dem Naturkundemuseum im Tierpark werben und die Einrichtung als „unbedingtes Muss“ empfehlen, hat die Wirklichkeit den Online-Auftritt längst überholt. Das Naturkundemuseum ist Geschichte und ein großer Teil der Exponate ebenfalls.Mehr...

Annamaria aus Bönen ist eine Runde weiter

Bönen - Sie ist eine Runde weiter. Vom Bachelor bekam Annamaria Mittwochabend die zweite Rose überreicht. „Ich habe schon ziemlich gezittert“, erzählt die Bönener Teilnehmerin am RTL-Liebes-Casting.Mehr...

Dennis Kocker

SPD-Mann Kocker wird nicht Rechtsdezernent

HAMM - Der SPD-Unterbezirks- und -Ratsfraktionsvorsitzender Dennis Kocker wird nicht Rechtsdezernent der Stadt Hamm. „Mein Ziel ist es nicht, Dezernent zu werden, sondern 2020 Oberbürgermeister dieser Stadt“, sagte Kocker Dienstagabend bei einer Pressekonferenz im Kurhaus.Mehr...

Lokalradio hören

Radio Lippewelle Hamm

Hören Sie das aktuelle Programm von Radio Lippewelle Hamm.

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.