Urlaub an der Ostsee: Webseite zeigt freie Unterkünfte an

+
Bei bestem Strandwetter sind die Strände an der Ostsee, wie hier in Zinnowitz, gut gefüllt. Für Spontanurlauber gibt es trotz großen Andrangs gute Möglichkeiten, eine Unterkunft zu finden. Foto: Stefan Sauer

Die Ostsee ist in jedem Sommer ein beliebtes Reiseziel. Oft sind die Unterkünfte lange vorher ausgebucht. Eine aussichtslose Situation für Spontanurlauber? Nein. Eine Webseite informiert über freie Plätze.

Rostock (dpa/tmn) - An Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste sind die meisten Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und -häuser für diesen Sommer schon lange ausgebucht. Spontanurlauber finden jetzt aber auf der Webseite www.ostseeferien.de eine Übersicht mit noch freien Unterkünften bis Ende September.

Die Liste wird laufend aktualisiert, teilt der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern.

Übersicht mit letzten freien Unterkünften an der Ostsee

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare