Vivawest investiert an der Horster Straße

Die Wohnungen an der Horster Straße – vormals Evonik und heute Vivawest – werden für mehr als 1,4 Millionen Euro modernisiert. J
+
Die Wohnungen an der Horster Straße – vormals Evonik und heute Vivawest – werden für mehr als 1,4 Millionen Euro modernisiert. J

BOCKUM-HÖVEL - Mieter müssen sich mitunter an völlig andere Namen ihrer Wohnungsunternehmen gewöhnen. Auch die Bewohner der ehemaligen Bergarbeiter- oder Hoesch-Wohnungen haben so manche Namensänderung erlebt.

Vor drei Monaten hat sich durch den Zusammenschluss der Evonik Immobilien GmbH und der THS GmbH (der WA berichtete) die Wohnungsgesellschaft „Vivawest“ gebildet. Insgesamt 1 459 Wohneinheiten (in ganz Hamm sind es 3 625) umfasst der Bestand von Vivawest in Bockum-Hövel.

Erfreulich ist für Mieter von Wohnungen an der Horster Straße nicht nur, dass sich der Name geändert hat, sondern dass unter dem neuen Namen auch kräftig investiert wird. Aktuell werden auf der Horster Straße 93 bis 113 insgesamt 44 Wohnungen modernisiert, an denen Energiesparmaßnahmen umgesetzt und Balkone erneuert werden mit einem Investitionsvolumen von 1,4 Millionen Euro. Die Maßnahme wird in etwa drei Monaten fertig gestellt sein.

An weiteren 48 Wohnungen des Altbestandes an der Horster Straße werden außerdem Balkone angesetzt. Das Investitionsvolumen hierfür beträgt 450 000 Euro.

Die Wohnungsgesellschaft Vivawest möchte mit einem Service aus einer Hand die Kundennähe und Erreichbarkeit noch weiter zu verbessern.

Das Kundencenter Hamm bewirtschaftet 8 131 der rund 130 000 Wohneinheiten von Vivawest und umfasst Bestände in den Städten Ahlen, Beckum, Bönen, Hamm, Kamen, Münster und Unna.

Anlaufstellen für Vivawest-Kunden sind neben dem Kundencenter Hamm am Otto-Krafft-Platz 21 ein Außenbüro in Ahlen sowie weitere, temporär besetzte Servicebüros. Das Hammer Servicebüro ist das bereits bekannte in der Andreasstraße 26 a in Bockum-Hövel. Hier stehen Ansprechpartner montags von 9 bis 11.30 und donnerstags von 14 bis 16 Uhr zur Verfügung. Kundencenter und Außenbüro sind werktags durchgängig besetzt. J hwa

Kommentare