Parteien und DGB rufen zur Demo gegen Rechte auf

HAMM - SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die Linke unterstützen in einer gemeinsamen Presseerklärung den Aufruf des Jugendbündnisses hakelclub590, am Samstag gegen den Neonazi-Aufmarsch zu demonstrieren.

Die Demo startet um 11.30 Uhr am Hammer Bahnhof und schließt sich anschließend der Mahnwache des Runden Tisches an. Auch der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ruft alle Hammer Bürger dazu auf, sich der Demonstration gegen Rechts anzuschließen. 

Die Hammer Polizei hat aus diesem Anlass ein Bürgertelefon eingerichtet. Die Beamten sind seit Freitagmorgen unter der Rufnummer 02381/916-3333 für Fragen rund um das Demonstrationsgeschehen erreichbar.

WA.de wird am Samstag zeitnah über die Situation in der Hammer Innenstadt berichten. - WA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare