1. wa.de
  2. Hamm

Kein Aprilscherz: Parken ist jetzt teurer in Hamm

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Parken ist in Hamm ab dem 1. April teurer. ▪
Parken ist in Hamm ab dem 1. April teurer. ▪ © Wiemer

HAMM ▪ Die erste halbe Stunde bleibt kostenlos. Jede zweite halbe Stunde Parken kostet ab dem 1. April in Hamm aber statt bisher 50 Cent einen Euro. Als „maßvolle Erhöhung, die noch unter dem Durchschnitt vergleichbarer Städte liegt“, bezeichnet Oberbürgermeiser Thomas Hunsteger-Petermann die Erhöhung der Parkgebühren, die auch der Haushaltskonsolidierung Rechnung trägt.

Insgesamt sollen dadurch 265 000 Euro mehr ins Stadtsäckel fließen. „Würden wir die freie halbe Stunde abschaffen, würde das eine Million Euro an Mehreinnahmen bedeuten, aber das wollen wir nicht.“

Auch interessant

Kommentare