Hamms Beste Band 2002: Kapelle verteidigt den Titel

Hamms Beste Band 2002

Petra verteidigt den Titel „Hamms beste Band“. Crap landet auf Platz zwei, Delirious auf Platz drei.

Zu „Hamms bester Band“ gehört auch im Jahr 2002 „Hamms bestes Publikum“: 1500 feiern die acht Bewerber um den Titel wieder in einer stundenlangen Party bis Mitternacht. Die Kandidaten in diesem Jahr sind neben der Kapelle Petra, Crap und Delirious außerdem Enojado, Violet, Footloose, Psychedelic Urchin und die Akute Verseuchung. Für alle gibt es den hochverdienten Applaus.

Mehr Bilder von Hamms Beste Band 2002

Hamms beste Band 2002

Übrigens auch für den Attacke-Bär, der wieder in sein Jagdhorn brummt, um die Auftritte der Titel-Aspiranten anzukündigen. Doch die Kapelle Petra ist nicht zu schlagen: Zur altbewährten schrägen Bühnenshow passt die Mischung aus eingängigen Melodien sowie lustigen und nachdenklichen Texten perfekt. Das sieht nicht nur die Fachjury so, sondern auch das Publikum, das wieder per Stimmzettel über den Sieger mitentscheidet. Das Festival hat sich inzwischen fest in der Hammer Musikszene etabliert. Und nicht nur dort: Weil ausschließlich Gruppen aus Hamm zugelassen sind, sollen einige der fast 30 Gruppen sogar bei der Bewerbung ihre Anschrift „frisiert“ haben, um sich einen Startplatz zu erschwindeln - vergeblich, natürlich.

Kommentare