Örtchen in der Pfalz

US-Medien suchen im Weindorf Kallstadt nach Donald Trumps Wurzeln 

+
Die Dokumentarfilmerin Simone Wendel ist gebürtige Kallstadterin und hat einen amüsanten Dokumentarfilm über den Ort und seine berühmten Sprösslinge gedreht, zu denen Donald Trump und die Ketchup-Familie Heinz zählen.

Kallstadt - Die Vorfahren des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump stammen aus Kallstadt. Für das Weindorf in Rheinland-Pfalz interessieren sich deshalb inzwischen zahlreiche US-Medien.

Die Filmemacherin Simone Wendel hat „Kings of Kallstadt“ gedreht. Die 2014 fertiggestellte Doku erzählt unter anderem von Trump und dem Vater des Heinz-Ketchup-Erfinders, der ebenfalls aus Kallstadt stammt, wie Wendel selbst.

Wegen des Wahlkampfs in den USA treibt es nun viele US-Journalisten nach Kallstadt - und zu Wendel. „CNN und NBC waren schon da, eine Late-Night-Talkshow will über meinen Film berichten“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Sie habe Trump als sehr unkompliziert im Umgang erlebt. „Wir haben über seine Oma gesprochen, das passiert wahrscheinlich nicht jeden Tag bei ihm.“

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare