Beim Diwali-Fest

So bunt treiben es die Polizeihunde in Nepal

+
Beim Diawali-Fest werden die Tiere mit Farbpulver bestreut und mit Blumen geschmückt.

Kathmandu - Auch Polizeihunde dürfen mal feiern: In Nepal haben etwa 50 Hunde der Trainingsschule für Polizeihunde mit ihren Herrchen das Diwali-Fest vorgefeiert.

Die Polizisten streuten Farbpulver auf die Köpfe der Vierbeiner und hängten ihnen Blumengirlanden um. Diwali, das in Nepal auch Tihar heißt, ist das zweitwichtigste Fest für Hindus in dem Himalaya-Staat, in diesem Jahr wird Tihar am Sonntag gefeiert.

Das Lichterfest Diwali wird im Oktober oder November in Indien und anderen hinduistisch geprägten Ländern Asiens begangen. Einst symbolisierten Kerzen und Öllampen den Sieg des Guten über das Böse, heute sind es elektrische Lichterketten und große Freudenfeuer.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare