Mumbai

Reifen geplatzt: Lufthansa-Jet nach München blockiert Flughafen

Mumbai - Nach einem Reifenplatzer musste ein Lufthansa-Airbus am Boden bleiben - und legte eine komplette Start- und Landebahn auf dem indischen Flughafen Mumbai lahm.

Wie eine Flughafensprecherin erklärte, platzen vier der zehn Reifen, als der Airbus A330 der deutschen Fluglinie von München aus kommend am Freitag um 22:50 Uhr (Ortszeit) landete. Der Stand am Samstagabend indischer Zeit: „Das Flugzeug blockiert noch immer die Landebahn.“ Andere Flüge müssten für Starts und Landung auf die zweite Landebahn ausweichen, es gebe daher Verspätungen.

Die 177 Passagiere und Besatzungsmitglieder von Flug LH764 seien nicht in Gefahr gewesen, betonte die Sprecherin. Die Passagiere mussten das Flugzeug über Treppen auf dem Flugfeld verlassen. Erst wenn neue Reifen montiert seien, könne die Maschine abtransportiert werden. Der Rückflug LH765 von Mumbai nach München am Samstag wurde gestrichen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare