Ungebetene Gäste sorgen für Chaos

Party gerät aus dem Ruder - drei Polizisten verletzt

Sindelfingen - Ungebetene Gäste hatten in der Nacht zum Mittwoch eine Party in Sindelfingen gestört. Daraufhin kam die Polizei. Doch die verwiesenen Gäste wehrten sich und verletzten die Beamten. 

Drei Polizisten sind bei einer aus dem Ruder gelaufenen Geburtstagsfeier in Sindelfingen bei Stuttgart angegriffen und verletzt worden. Nach Angaben vom Mittwoch waren die Beamten in der Nacht zum Dienstag ausgerückt, weil ungebetene Gäste die Party gestört hatten. 

Die Polizisten sprachen daraufhin einen Platzverweis aus. Den wollten zwei 18 und 19 Jahre alte Frauen sowie zwei 20 und 21 Jahre alte Männer allerdings nicht befolgen, so dass sie in Gewahrsam genommen und zum nächsten Polizeirevier gebracht werden sollten. Dagegen setzten sie sich jedoch heftig zur Wehr, so dass drei Polizisten leicht verletzt wurden. Letztlich kamen die jungen Leute doch aufs Revier - konnten es aber am frühen Morgen wieder verlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare